interGOLD

Palladium

 

Verwendung:
Nanotechnologie, Zahnersatz, Katalysatoren,
Leiterplattenbeschichtung, Elektrotechnik für Brennstoffzellen

FAKTEN
IM ÜBERBLICK

Farbe: silberweiß schimmernd

Schmelzpunkt: 1.554,9°C

Siedepunkt: 2.960 °C

Spezif. Gewicht: 11,99 g/cm³

Weltjahresproduktion: 21

EDELMETALL
PALLADIUM

Während Gold, Silber und Platin auf Tausende von Jahren ­Geschichte zurückblicken, ist Palladium noch ein junges Metall. Erst 1803 entdeckte der englische Arzt und Chemiker William Hyde Wollaston das Element. Die Einsatzmöglichkeiten von Palladium kamen erst im 20. Jahrhundert zutage.

Palladium wird nämlich seit einigen Jahren vor allem dann nachgefragt, wenn Platin knapp und besonders teuer ist. Aufgrund der ähnlichen chemischen Eigenschaften gilt es als „Schwestermetall“ von Platin. Und so sind auch die Einsatzgebiete in der Automobil- und Elektrobranche sowie in der Medizin ähnlich.

In der Schmuckherstellung wird ­Palladium für Goldlegierungen genutzt. Die größte Nachfrage kommt aus dem Bereich der Autokatalysa­toren – zwei Drittel der Palladiumproduktion werden dafür
verwendet.

INTERGOLD
PREISE PALLADIUM

PALLADIUM

€ 79,58 / g

Stand April 2022

KONTAKT

interGOLD Edelmetalle GmbH,
Wiener Bundesstraße 63,
5300 Hallwang, Österreich

+43 662 230 530
office@ig-em.com

FN 418724 x
UID Nummer: ATU69011856

PARTNER

interCare