inter­GOLD

SILBER

 

Ver­wen­dung:
Elek­tro­tech­nik, Elek­tro­nik, Solar­tech­nik,
Lebens­mit­tel­hy­gie­ne, RFID-Chips

FAKTEN
IM ÜBERBLICK

Far­be: weiß glän­zend

Schmelz­punkt: 961,7 °C

Sie­de­punkt: 2162 °C

Spe­zif. Gewicht: 10,49 g/cm³

Welt­jah­res­pro­duk­ti­on: 20.800 t

EDELMETALL
SILBER

Sil­ber ähnelt Gold in vie­ler­lei Hin­sicht: Es gilt seit jeher als Wert­ge­gen­stand und Wert­auf­be­wah­rungs­mit­tel. Bis ins spä­te 19. Jahr­hun­dert kon­kur­rier­te Sil­ber mit Gold um die grö­ße­re Bedeu­tung hin­sicht­lich der Wäh­rungs­funk­ti­on.

Sil­ber hat sich, wie Gold, 7.000 Jah­re lang über alle Kul­tu­ren, poli­ti­schen Sys­te­me und Moden hin­weg erhal­ten. Seit der Anti­ke wird es für Kult­ob­jek­te, Mün­zen, Schmuck­stü­cke und Gebrauchs­ge­gen­stän­de ver­wen­det.

Sil­ber wird dank sei­ner Eigen­schaf­ten in der ­Indus­trie viel­sei­tig ein­ge­setzt. Hohe Leit­fä­hig­keit und keim­ab­tö­ten­de Wir­kung zeich­nen das Metall aus. Auch Sil­ber ist nicht ­unend­lich vor­han­den: Als sicher gilt, dass die Vor­kom­men mit cir­ca 500.000 Ton­nen begrenzt sind. Das bedeu­tet, dass der Bedarf ange­sichts der stei­gen­den Nach­fra­ge nur noch bis cir­ca 2035 gedeckt wer­den kann. Sil­ber wird noch vor Erd­öl zur Nei­ge gehen – man darf also auch bei Sil­ber von einer Wert­stei­ge­rung aus­ge­hen.

SILBER – Kau­fen oder nicht kau­fen?

Der Sil­ber­preis unter­liegt dem stän­di­gen und kom­ple­xen Zusam­men­spiel bestimm­ter Markt­da­ten: Ange­bot und Nach­fra­ge, ande­re Fak­to­ren wie Infla­ti­ons­ra­te, Ölpreis, Spe­ku­la­tio­nen und auch rein sub­jek­ti­ve, emo­tio­na­le fak­to­ren beein­flus­sen den tages­ak­tu­el­len Sil­ber­preis genau­so wie den Gold­preis, den Wert von Tech­no­lo­gie­me­tal­len und vie­le ande­re bör­sen­no­tier­te Kur­se. Sil­ber wird der­zeit vor allem in US-Dol­lar gehan­delt. Auch des­we­gen hat der aktu­el­le Dol­lar­kurs einen gewis­sen Ein­fluss auf den Tages­preis. Dar­über hin­aus beein­flus­sen auch die Kur­se ande­rer Edel­me­tal­le, etwa von Gold, Pla­tin oder Pal­la­di­um, mög­li­che Erwar­tun­gen der Anle­ger.

Der Sil­ber­preis wird auch vola­til. Das heißt, es kommt inner­halb rela­tiv kur­zer Zeit­räu­me zu grö­ße­ren Wert-Schwan­kun­gen. Auch dar­um ist es äußerst inter­es­sant, in ein Edel­me­tall-Port­fo­lio zu inves­tie­ren statt in ein spe­zi­fi­sches Pro­dukt. Gera­de mit der Vola­ti­li­tät des Sil­bers kann man äußerst gut arbei­ten. Der Sil­ber­preis wird in US-Dol­lar gehan­delt und ist zum Dol­lar­preis umge­kehrt pro­por­tio­nal. Fällt der Dol­lar­kurs, steigt in der Regel der Sil­ber­kurs.

Größ­ter Abnah­me­be­reich für das Edel­me­tall Sil­ber ist die Indus­trie. Hier wird der größ­te Teil der welt­wei­ten Sil­ber­för­de­rung ver­ar­bei­tet. Im Schmuck- und Sil­ber­wa­ren­seg­ment wer­den ein Vier­tel der Pro­duk­ti­on ver­ar­bei­tet.

Im inter­na­tio­na­len Han­del ist die Maß­ein­heit die Fein­un­ze. Es han­delt sich dabei um ein his­to­ri­sches Mas­se­maß. Außer­halb des Edel­me­tall­han­dels ist die­ses Maß völ­lig unüb­lich gewor­den.

Wie Sie Sil­ber am bes­ten ein­set­zen kön­nen, oder ob ein Edel­me­tall­port­fo­lio bes­ser geeig­net wäre, kann Ihnen ger­ne einer unse­rer Bera­ter erklä­ren.

INTERGOLD
SILBERPREISE

SILBER TARIF

€ 18,39 / oz

für Ein­zah­lun­gen im 2019 bei regel­mä­ßi­gem Sil­ber­kauf (Pro­dukt: Kauf­auf­trag Sil­ber)

Ger­ne bera­ten wir Sie bei einem per­sön­li­chen Gespräch. Wir freu­en uns auf Ihre Anfra­ge. 

KONTAKT

inter­GOLD Edel­me­tal­le GmbH,
Wie­ner Bun­des­stra­ße 63,
5300 Hall­wang, Öster­reich

FN 418724 x
UID Num­mer: ATU69011856

PARTNER

inter­Ca­re